gamescom in Köln

2K Business Center auf der gamescom 2016

Das 2K Business Center auf der gamescom 2016 war von außen in unschuldigem Weiß gehalten, trug aber, in Anlehnung an „Mafia III“, Züge des dunklen Mafia Epos.
Die Atmosphäre des Spiels, das 2K präsentierte, transportierte der 860 Quadratmeter große Stand, der 21 Demo- und Meetingräume umfasste, durch zahlreiche, dem Videospiel entnommene Details. Das Setting des Spiels ist das fiktive New Bordeaux der späten 1960er Jahre.

Ein Herzstück des Standes bildete die große Jazzbar. Ein weiteres Highlight war ein Themenraum, der einer Hotelsuite aus dem Spiel detailgetreu nachempfunden war: die raumhohen Fenster, der gemauerter Kamin, das Terrarium, die Wand in Mahagoni-Optik, das Gemälde sowie das Deckenbild mit Lichtvoute, all diese Raumdetails sind dem Spiel „Mafia III“ entnommen. Originalgetreue Möbel aus den 60er und 70er Jahren rundeten den stimmigen Gesamteindruck ab. Die dimmbaren Fenster aus Plexiglas zeigten die Skyline von New Bordeaux. In dieser Atmosphäre konnten die Messebesucher in den hellgrauen Stoffsofas Platz nehmen und die Szenen des Spiels auf einem Flatscreen auf sich wirken lassen.

Wir bedanken uns bei 2K für das Vertrauen und freuen uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.